| 00.00 Uhr

Hamminkeln
USD bestätigt seinen Vorsitzenden Dieter Stiller

Hamminkeln. Dieter Stiller bleibt Vorsitzender der USD, Helmut Hoffmann sein Stellvertreter. Dieses Zeichen der Geschlossenheit setzte die USD bei ihrer Mitgliederversammlung in Dingden. Weitere Themen waren die Flüchtlingssituation und die Bürgermeisterwahl von Bernd Romanski (SPD).

Betont wurde, dass der Kurs der USD, Romanski bei der Wahl zu unterstützen, richtig gewesen sei. "Die vielen Entscheidungen gerade in Bezug auf die Flüchtlingssituationen benötigten eine starke Führungsperson, die der neue Bürgermeister darstellt", hieß es. Obwohl die USD bei "einigen Umsetzungen noch Verbesserungspotenzial" erkennt, sieht die Partei den "neuen Bürgermeister als den richtigen Mann für dieses Am".

Mitglied Thomas Schulzek sprach über die Aktivitäten der Flüchtlingshilfe. Mit Unterstützung aus der Bevölkerung hätte den Flüchtlingsfamilien viel Hilfe angeboten werden können: so Patenschaften, Umzugshilfen, Unterstützung bei Behörden- oder Arztbesuchen oder die Deutschkurse für die Neuankömmlinge. Es gibt sieben Deutschkurse, an denen jetzt auch die Bewohner des Containerdorfs Dingden teilnehmen. Für die weitere Integration der Flüchtlinge werden Beschäftigungen - sei es berufsmäßig oder im privaten Bereich - in Zusammenarbeit mit Sportvereinen, Firmen oder dem Integration Point gesucht.

Ratsmitglied Helmut Wisniewski sprach über lokalpolitische Themen, so die zusätzlichen Schulden im Haushalt 2016 und bauliche Änderungen bei Kita und Schulen, wobei sich die Ausgangslage durch die Flüchtlingszahlen noch ändern kann. Die Sperrung der Straße Am Bokern, die Krechtinger Straße und das Wegekonzept wurden angesprochen. "Auch eine alte Forderung der USD, die Bürgersteige im Kreuzungsbereich abzusenken, ist in der Umsetzung", so Wisniewski.

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: USD bestätigt seinen Vorsitzenden Dieter Stiller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.