| 00.00 Uhr

Wesel
WC am Bahnhof öffnet Anfang Dezember

Wesel: WC am Bahnhof öffnet Anfang Dezember
Unweit des Taxistandes am Bahnhof steht die vergleichsweise unauffällige Toilettenanlage. FOTO: Klaus Nikolei
Wesel. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde das graue Toilettenhäuschen angeliefert. Von Klaus Nikolei

Die seit vielen Jahren herbeigesehnte WC-Anlage am Bahnhof ist da. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde das graue Häuschen mit Hilfe eines großen Lkw angeliefert und von einem Kran an die richtige Stelle gehoben. "Wir wollten das unbedingt nachts machen, damit morgens der Busverkehr nicht gestört wird", erklärte gestern Anita Timmreck, die Leiterin des Fachbereichs Gebäudeservice, auf Anfrage unserer Redaktion. Nun sind fleißige Bauhandwerker damit beschäftigt, die Anschlussarbeiten zu erledigen, so dass die Toilette Anfang Dezember erstmals in Betrieb genommen werden kann. Der Kubus besteht aus Sicherheitsglas, einem Vordach aus Beton und ist beleuchtet.

Die Nutzung der Toilette, die 50 Cent kosten wird, wird künftig morgens zwischen 5 und und abends 23 Uhr möglich sein. Auch Behinderte können die barrierefreie Anlage nutzen und mit Hilfe eines CBF-Schlüssels (Euroschlüssel) öffnen.

Die Kosten der Anlage liegen bei rund 100.000 Euro. 90 Prozent werden gefördert. Eigentlich hätte die ganze Sache auch sehr viel teuer werden können. Denn nach dem Besuch einer bestehenden Anlage in Viersen hatte die Verwaltung eine Beispielrechnung erstellt. Wären Extras wie beispielsweise eine automatische Fußbodenreinigung berücksichtigt worden, hätte das Ganze 137.500 Euro gekostet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: WC am Bahnhof öffnet Anfang Dezember


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.