| 00.00 Uhr

Wesel
Weseler Werke in Hansebibliothek in Tikhvin (Russland)

Wesel. Im Juli öffnete in Tikhvin in Russland die Europäische Hansebibliothek ihre Pforten. Die Stadt Wesel beteiligte sich mit Bücherspenden an dem Projekt. Die Büchersammlung stammte zunächst aus 73 Städten in elf Ländern. Insgesamt wurden 480 Bücher zur Verfügung gestellt. Heute umfasst die Bibliothek bereits rund 520 Bücher und Broschüren aus 13 Ländern. Der Bestand wächst weiter. Auch das gerade erschienene Buch "Wesel - Kleine Stadtgeschichte" findet man in den Regalen. Die Sammlung soll erweitert und digitalisiert werden, um sie für jedermann weltweit frei zugänglich zu machen.

Tikhvin (auch Tichwin genannt) liegt im Nordwesten Russlands nahe Sankt Petersburg. Die Stadt gehört zur Region (Oblast) Leningrad. Sie ist Mitglied im internationalen Hanse-Städtebund, dem auch Wesel angehört.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Weseler Werke in Hansebibliothek in Tikhvin (Russland)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.