| 00.00 Uhr

Willich
Kinder ziehen mit ihren Laternen

Willich: Kinder ziehen mit ihren Laternen
FOTO: WOLFGANG KAISER
Willich. TÖNISVORST / WILLICH (hb) "Ich gehe mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne, hier unten, da leuchten wir." Rund um den Martinstag heute, am 11. November, stand die ganze Woche im Zeichen der Geschichte des hl. Martin, der seinen Mantel teilt, damit der Bettler nicht mehr friert. Auch in diesem Jahr zogen wieder Hunderte kleine und große Kinder, vom Kindergarten bis zu den Grundschulen mit ihren selbst gebastelten (oder gekauften) Laternen durch die dunklen Straßen in Tönisvorst und Willich. Bei den Hauptzügen begann Anrath am Dienstag, es folgten Willich, Neersen und gestern Schiefbahn. Heute ist Hardt dran, dann geht es weiter bis zum 19. November in Clörath-Vennheide. Unser Foto zeigt die Kindergartenzug in Vorst, morgen um 17.15 Uhr zieht der Martinszug der Schulen in St. Tönis durch die Innenstadt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Willich: Kinder ziehen mit ihren Laternen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.