| 00.00 Uhr

Wülfrath
Überraschungstag für die Kinder

Wülfrath: Überraschungstag für die Kinder
DSDS-Teilnehmer Mark Richter sang für die Wülfrather "Kids on tour". Und die hatten richtig Spaß und Freude. FOTO: Dietrich Janicki
Wülfrath. Viel Musik und Tanz, Speis und Trank gab es bei der Weihnachtsfeier von "Kids on Tour" im großen Saal der Arbeiterwohlfahrt am Samstag. Mehr oder wenige prominente Sänger gaben ein Stelldichein und sangen mit den Kindern Pop-Songs und Weihnachtslieder. Von Thomas Peter

Nicht weniger als 64 Kinder erhielten Geschenke, und zwar nicht irgendwas, sondern das, was sie sich gewünscht hatten.

"Kids on Tour" ist ein 2007 gegründeter gemeinnütziger Verein, der es kranken und sozial benachteiligten Kindern ermöglicht, viele schöne Erfahrungen zu sammeln. Dazu gehören Feiern und Tagesausflüge so wie Urlaubsreisen und besondere Aktionen. Allein in diesem Jahr war man schon bei "Holiday on Ice" und "Starlight Express", im ZDF-Fernsehgarten und im Phantasialand. Eine mehrtägige Reise ging sogar nach Irland und mit der Wuppertaler Schlagersängerin Vivien Scarlett Heymann nahm man im Mai eine eigene CD auf. Vivien Scarlett Heymann kam dann auch zur Weihnachtsfeier wieder, um mit den Kindern zu singen.

Eine Vereinshymne haben sie auch schon. "Wir sind auf der richtigen Spur, denn wir sind die Kids on Tour" schmetterten die Kinder mit Inbrunst. Ansonsten wünschten sie sich von Heymann noch "Auf uns" von Andreas Bourani und "Atemlos" von Helene Fischer. Und Heymann machte Dampf. "Alle nach vorne kommen und tanzen" motivierte sie, und "wir dürfen jetzt nicht schlappmachen". Ein Kind fragte "wieso wird das nicht im Fernsehen übertragen?". "Das frage ich mich auch jedes Mal", sagte Heymann.

Dann wurde Pizza angeliefert und die Deckel hoben sich, um saftige Hähnchenschnitzel und sahniges Kartoffelgratin zu enthüllen. Der ehemalige DSDS-Kandidat Mark Richter löste Vivien Scarlett Heymann auf der Bühne ab und sang in vollstem Bass "Santa Claus is coming to Town". Die Cheerleader-Gruppe "Cool Blue" aus Haan führte ihre Tanzshow auf und schließlich gab es noch eine Trickvorführung mit Rosi Lachmann und ihrem Hund Tobi. Die beiden waren schon mehrfach im TV zu sehen.

Unter den Geschenken dominierten CDs von Helene Fischer, Gesellschaftsspiele und andere Sachen, ein Kind hatte sich eine Angel gewünscht. Möglich wird dies alles durch Sponsoren, die auch weiterhin gesucht werden. "Spenden sammeln kann jeder, aber bei uns kann man auch sehen, wo das Geld bleibt" sagt Angelika Tach, Tagesmutter und Vorsitzende von Kids on Tour.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Überraschungstag für die Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.