| 00.00 Uhr

Xanten
Die Zeit der adventlichen Konzerte

Xanten: Die Zeit der adventlichen Konzerte
Xanten. Blues-Rock und Soul, feierliche Klänge von Barock bis Neuzeit und das "Ave Maria der Meere": Die Vielfalt macht's. Von Heidrun Jasper

Auch das "Ave Maria der Meere" wird erklingen, wenn der Shanty Chor aus Vynen unter der Leitung der Dirigenten Edith Maas und Peter Nasskau am Samstag, 28. November, um 16 Uhr in der Kapelle des Xantener Krankenhauses sein traditionelles Weihnachtskonzert gibt. Der Eintritt ist frei. Die Zuhörer können sich auf bekannte Weihnachtslieder und Shanties freuen.

Der Musikverein Cäcilia Marienbaum ist am Samstag, 28. November, um 19 Uhr zu Gast im Kloster Mörmter, um unter dem Dirigat von Gerd Verhoeven mit einem adventlichen Konzert auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen. Der Eintritt ist frei.

Sie gehören zu den ganz Großen der skandinavischen Musikszene: Thorbjorn Riesager & The Black Tornado. Die Acht-Mann-Band, die seit zehn Jahren erfolgreich Blues, Rock und Soulmusik spielt und jedes Jahr an die 100 Konzerte gibt, steht am Samstag, 28. November, um 20 Uhr auf der Bühne im Schwarzen Adler im Rheinberger Ortsteil Vierbaum. Thorbjørn Risager steht im Mittelpunkt der Band und gehört außerdem zu den besten Bluessängern Dänemarks. Seine raue, ausdrucksstarke Stimme ist der Stoff, der den Motor der Band befeuert. Doch man braucht mehr als nur eine ausgezeichnete Stimme, um dauerhaft auf der Überholspur fahren zu können: Die Songs sind wie das Schmiermittel, die Rhythmusgruppe ist wie die immer verlässlichen Kolben, während die zwei Gitarren für die besondere elektronische Ausstattung sorgen. Für die Eleganz und den Komfort sorgen die Bläser, die das Gefährt schließlich erst "road-tauglich" machen. Karten zum Vorverkaufspreis von 19 Euro plus Gebühr gibt es am Adler-Tresen an der Baerler Straße (oder im Netz unter www.schwarzer-adler.de).

Die Kirchenchöre aus Labbeck, Hamb und Sonsbeck wollen mit einer besinnlichen Stunde am Sonntag, 28. November, 17 Uhr in der St.- Maria-Magdalena-Kirche in Sonsbeck dem eigentlichen Charakter der Adventszeit gerecht werden. Auf dem Programm stehen meditativer Chorgesang, Musik für Klarinette (Joachim Zapsky) wie das Klarinettenkonzert von W. A. Mozart, verbunden durch eingehenden Texten, die Melanie Quernhorst vorträgt. Die seit August in Sonsbeck tätige Kirchenmusikerin Annegret Pfaff wird erstmals ein Konzert der Sonsbecker Kirchenchöre leiten.

Die ökumenische Chorgemeinschaft Büderich hat mehrere Ensembles zu ihrem Adventskonzert am Sonntag, 29. November, 17 Uhr in der St.-Peter-Kirche eingeladen: den Kirchenchor St. Cäcilia Veen, den Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Sonsbeck (Leitung: Michael Böhme), ein gemischtes Ensemble mit zwei Violinen, zwei Blockflöten und Cello aus Bocholt, Tenor Ulrich Beckers, Bass Michael Sibbing und zwei weitere Instrumentalisten. Die Gesamtleitung hat Gabriele Schepers-Wittig. Der Eintritt ist frei; Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.

Das Orsoy Ensemble gestaltet am Sonntag, 28. November, eine musikalische Vesper um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Orsoy. Mark Weber und Jörg Seemann (Trompeten), Karin Klein (Posaune), Uwe Klein (Tuba), Guido Eysenbrandt (Schlagzeug) und Simone Döring (Klavier und Orgel) und als Gast Saxofonist Frank Bergmann spielen Musik zum Advent aus Barock und Neuzeit. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Die Zeit der adventlichen Konzerte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.