| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Etat: Halbe Million für den Aussichtsturm noch gesperrt

Sonsbeck. Auch im Sonsbecker Rathaus geht es um den Haushalt. Der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Soziales der Gemeinde Sonsbeck kommt am heutigen Dienstag, 23. Februar, um 18 Uhr im Kastell an der Herrenstraße 2 zusammen. Es geht um die Beratung der den Ausschuss betreffenden Posten in der Haushaltsssatzung für das laufende Jahr.

Darum geht es auch in der Sitzung des Ortausschusses Sonsbeck, der sich am Donnerstag, 25. Februar, um 19 Uhr im Fraktionszimmer 27 des Rathauses trifft. In beiden Ausschüssen steht auch die beabsichtigte Errichtung eines neuen Aussichtsturms auf der Tagesordnung. Der alte ist, wie mehrfach berichtet, so marode, dass er für Besucher gesperrt werden musste.

In den Entwurf der Haushaltssatzung sind zwar bereits 500.000 Euro eingetragen, die für die Neuerrichtung vorgesehen sind. Allerdings soll dieser Ansatz zunächst gesperrt werden. Die Verwaltung, so begründet Bürgermeister Heiko Schmidt die vorgeschlagene Haushaltssperre, sei mit den Vorbereitungen noch nicht so weit, als dass der Rat bereits abschließend über die Investition entscheiden könne.

Im Ortsausschuss wird zudem der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) über seine laufenden und geplanten Aktivitäten berichten. Und schließlich steht das Thema "Dorfaktionsplan" auf der politischen Tagesordnung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Etat: Halbe Million für den Aussichtsturm noch gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.