| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Festnahmen nach sechs Überfällen

Sonsbeck. Die Polizei hat drei Männer wegen Tankstellen-Überfällen festgenommen.

Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die sie für mehrere Überfälle auf Tankstellen verantwortlich macht. Das teilte sie gestern mit. Einer der Überfälle ereignete sich Ende März in Sonsbeck. Dabei hatte ein Mann mit einer Halloweenmaske vor dem Gesicht in der Tankstelle in die Luft geschossen und den 31-jährigen Kassierer aufgefordert, ihm Geld und Zigaretten zu geben. Danach flüchtete der Täter. Der Angestellte erlitt einen Schock.

Die Polizei stellte bei ihren Ermittlungen schnell die Verbindung zu fünf weiteren Überfällen fest, die nach dem gleichen Muster verübt wurden. Dabei hatte immer ein mit einer grünen Koboldmaske maskierter Täter die Tankstelle betreten. In der Hand hatte er einen Schreckschussrevolver. Damit schoss er ohne Vorwarnung in die Luft. Danach forderte er Geld und Tabakwaren und ließ sie sich von den Angestellten in einer Plastiktüte verstauen. Anschließend verließ er mit der Beute die Läden und stieg in ein bereitstehendes Fahrzeug mit gestohlenem Kennzeichen. Überfallen wurden neben der Tankstelle in Sonsbeck drei Tankstellen in Mülheim-Saarn, eine Tankstelle in Duisburg-Meiderich und eine Tankstelle in Bergkamen.

Bei ihren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass die entwendeten Kennzeichen auch bei zwei Tankbetrügen in Mülheim an der Ruhr benutzt wurden. Zudem trug der Täter die gleiche Oberbekleidung.

Dadurch erhärtete sich der Verdacht gegen zwei polizeibekannte Männer. Einen von ihnen, den mutmaßlichen Haupttäter (22), verhaftete die Polizei in seiner Wohnung in Duisburg-Meiderich. Bei ihm fand sie die grüne Koboldmaske. Zudem nahmen die Polizisten einen 19-Jährigen fest, der das Fluchtfahrzeugs gefahren haben soll. Ein dritter Tatverdächtiger (22) wurde ebenfalls verhaftet.

Der Hauptverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Bislang schweigt er zu den Vorwürfen und lässt sich anwaltlich vertreten. Die beiden weiteren mutmaßlichen Täter aus Mülheim haben gestanden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Festnahmen nach sechs Überfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.