| 00.00 Uhr

Xanten
In die Jahre gekommen, aber noch mitten im Leben

Xanten: In die Jahre gekommen, aber noch mitten im Leben
Middle of the Road mit Sängerin Sally Carr sorgten am Abend der zweiten Etappe der NRWRadtour für beste Stimmung im APX. FOTO: Armin Fischer
Xanten. Ein ungewohntes Bild bot sich am Samstag im APX: Mehr als 1000 Fahrräder mit (und ohne) Körbchen und Wimpeln, Packtaschen und Flaschenhaltern standen auf den Wegen, auf dem Rasen und den Mauern rund um das Amphitheater hatten sich Frauen und Männer im so genannten "best age" niedergelassen und entspannten bei Musketier-Rock von d'Artagnan. WDR 4 hatte die drei Musiker nach Xanten geholt, genau wie Comedian Markus Krebs aus Duisburg - und Middle of the Road. Und als Sally Carr, die inzwischen 71-jährige Sängerin dieser schottischen Band, in buntem Outfit auf die Bühne hüpfte und mit ihrer immer noch hohen und hellen Stimme das legendäre "Chirpy Chirpy Cheep Cheep" anstimmte, mit dem die Band 1971 ihren ersten Welt-Hit landete, da war klar: Der Abend läuft!

Soley Soley, Sacramento, Tweedle Dee Tweedle Dum: Middle of the Road mögen zwar so wie der größte Teil des Publikums auch in die Jahre gekommen sein, aber sie stehen immer noch mitten im Leben. Und dass Gitarrist (und Band-Gründer) Ian McCredie ausgerechnet im APX seinen 68. Geburtstag feiern konnte: Umso schöner für die Musiker, die bei der zweiten Etappe der NRWRadtour 2016 das Abendprogramm mitgestalteten und für ausgezeichnete Stimmung im Park sorgten. Auch Veranstaltungsleiter Timo Lichtner war zufrieden sowohl mit dem Abend als auch mit dem Verlauf und der Teilnehmerzahl der gesamten Tour.

Genau wie Winfried Raffel, Pressereferent bei der NRW-Stiftung als Mitveranstalterin. Um die 50 Jahre liege der Altersschnitt, "weil auch E-Bikes zugelassen sind und immer mehr ältere Menschen Spaß haben, die Schönheiten von NRW zu erfahren", sagt er. Eskortiert wurden die Freizeitradler übrigens auf der gesamten Tour von Bediensteten der Landespolizei, 25 auf dem Krad und zehn im Streifenwaggen. Sie waren auch zu Übungszwecken am Niederrhein: Die Tour bot eine gute Gelegenheit zu testen, wie man große Gruppen in Schach hält und ihnen den Weg zeigt.

(jas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: In die Jahre gekommen, aber noch mitten im Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.