| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Kindergarten St. Maria Magdalena feiert 40-jähriges Bestehen

Sonsbeck: Kindergarten St. Maria Magdalena feiert 40-jähriges Bestehen
Die Leiterin der Kita in Sonsbeck, Brigitte Michalleck, mit den drei Mädels Lina, Luisa und Nadia. FOTO: Armin Fischer
Sonsbeck. Vier Jahrzehnte St.-Maria-Magdalena-Kindergarten. Das wird am Sonntag, 9. Juli, groß gefeiert. Besonders spannend für die Erwachsenen wird die Foto-Ecke "40 Jahre Kita", in der sich viele Sonsbecker auf den alten Bildern ganz jung wiederfinden werden. Von Rita Hansen

Aktuelle Fotos entstehen in der Foto-Box. Der gemütliche Austausch über 40 Jahre Kindergarten-Zeit kann dann entspannt bei Kaffee und Kuchen sowie herzhaften Genüssen wie Pommes, Würstchen oder Schmörchen stattfinden.

Viel hat sich in den vier Jahrzehnten verändert, seit es den Kindergarten St. Maria Magdalena in Sonsbeck an der Spülstraße gibt. Betreuungszeiten wurden angepasst, die Über-Mittag- und U 3-Betreuung eingeführt. Die schriftliche Dokumentationsarbeit hat sich vervielfacht, die pädagogische Arbeit geht neue Wege, die Selbstständigkeit der Kinder wird früher gefördert.

Was sich aber überhaupt nicht geändert hat, ist die gelebte Überzeugung, "dass wir nicht jedem modernen Trend einfach blind gefolgt sind, nur weil er modern war. Erst wenn etwas vor unseren Augen Bestand hatte, also den Kindern wirklich gut tat, haben wir den Trend übernommen", berichtet Leiterin Brigitte Michalleck. "Das werden wir auch in Zukunft beibehalten. Damit sind wir immer gut gefahren." Zudem werde man weiterhin mit "Herz und Hand betreuen. Ich finde es wichtig, nah an den Kindern dran zu sein, weil ich davon überzeugt bin, dass sie diese Nähe brauchen."

Als der Kindergarten 1977 von der Herrenstraße - das kürzlich abgerissene Pfarrheimgebäude war das frühere Kindergartengebäude - an die Spülstraße zog, wurden 75 Jungen und Mädchen in drei Gruppen betreut. Heute sind es, bedingt durch die U 3-Betreuung, 68 Kinder, die die Kindertagesstätte besuchen.

Für Sonntag, 9. Juli, lädt das Team daher zu Spiel und Spaß, zum Schauen und Erinnern ein. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena. Im Anschluss trifft man sich auf dem Gelände an der Spülstraße. Spielstände, Kreativ-Angebote, eine Hüpfburg und der Besuch von "Sam" sorgen für Action bei den kleinen Gästen. Bubble-Balls, Glitzer-Tattoos, ein Schätzspiel sowie der Ballonclown und ein Theaterstück stehen ebenfalls auf dem Programm.

40 Jahre Kita, das ist ein tolles Jubiläum. Eigentlich könnte man aber sogar das 100-jährige Bestehen feiern. Bei ihren Recherchen zum Alter des Kindergartens fand Brigitte Michalleck mit Hilfe von Heinrich Kerstgens heraus, dass schon 1917 die Rede von einer Kinderbetreuung in Sonsbeck war.

Info Alle ehemaligen "Kindergartenkinder" sind eingeladen, sich um 15 Uhr zu einem gemeinsamen Ehemaligen-Foto zu treffen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Kindergarten St. Maria Magdalena feiert 40-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.