| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Pflegetreff und Vorträge zum Weltalzheimertag

Sonsbeck. Der ehrenamtliche Besuchs- und Betreuungsdienst lädt für Mittwoch, 21. September, um 15 Uhr alle Pflegebedürftigen aus Sonsbeck und Xanten mit ihren Angehörigen zum Pflegetreff ins barrierefreie Sonsbecker Rathaus ein. Bei Kaffee und Kuchen wird erzählt, gesungen, gespielt. Außerdem steht der Pflegeberater der Gemeinde Sonsbeck, Jörg Giesen, für Fragen und Informationen rund um die Pflege zur Verfügung.

An diesem Tag, dem Weltalzheimertag, wird insbesondere über die Demenzerkrankung und den Umgang mit dementiell veränderten Menschen informiert. Darüber hinaus erfährt man, welche Hilfsangebote zur Verfügung stehen, auch im Hinblick auf die finanziellen Leistungen der Krankenkassen.

In dieser Woche finden noch bis einschließlich 23. September etliche Veranstaltungen zu dieser Thematik im linksrheinischen Teil des Kreises Wesel statt. So gibt es am Donnerstag, 22. September, ab 16 Uhr drei Fachvorträge im Sonsbecker Kastell an der Herrenstraße: "Schlüssel vergessen - ist das Demenz?" lautet das Thema von Dr. med. Elmar Busch, Chefarzt der Neurologie am St.-Josef-Krankenhaus Moers. Um 17 Uhr spricht Matthias Labza, Leiter des Caritas-Seniorenzentrums St. Josef in Kamp-Lintfort über das Thema "Pillen statt Pflege?". Danach geht es um "Vorsorge und Betreuungsrecht". Referent ist Rechtsanwalt W. Weber, der sich mit dem Thema Erbrecht auseinandersetzt. Im Anschluss an die einzelnen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen zu stellen, die die Referenten beantworten.

Infos auch über die anderen Veranstaltungen bei Jörg Giesen, 02838 36150, Petra Post, 02801 772-202 und Gabi Paersch, Tel. 02801 706844

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Pflegetreff und Vorträge zum Weltalzheimertag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.