| 00.00 Uhr

Lokalsport
2:8 - SV Vyma verpasst Kreispokal-Viertelfinale

Lokalsport: 2:8 - SV Vyma verpasst Kreispokal-Viertelfinale
Benjamin Anslem erzielte das zweite Tor des SV Vyma. FOTO: fupa.net
Marienbaum. Die B-Liga-Fußballer des SV Vynen-Marienbaum haben gestern Abend die Überraschung verpasst und sind im Achtelfinale des Kreispokals ausgeschieden. Die Heimpartie gegen den MSV Moers ging mit 2:8 (0:2) verloren. "So deutlich, wie es das Ergebnis aussagt, war der Spielverlauf nicht", so Obmann Heinz Josef Kleintjes.

Nach den ersten beiden Toren des Bezirksligisten in der 18. und 20. Minute hatte der SV Vyma zwei Großchancen. Doch Robin Pils und Matthias Otto bekamen das Leder nicht ins Netz. Mit dem 3:0 bog der MSV auf die Siegerstraße ein (53.). Das 1:4 fiel durch ein Eigentor von Burhan Sentürk (69.), das 2:6 durch Benjamin Anslem (83.) In der Szene vor dem 2:8 verletzte sich SV-Keeper Dennis Knoll. Er prallte mit Mitspieler Mats Egging zusammen und zog sich Gesichtsverletzungen zu.

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 2:8 - SV Vyma verpasst Kreispokal-Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.