| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bezirksmeister mit Bogen und 60 Pfeilen

Lokalsport: Bezirksmeister mit Bogen und 60 Pfeilen
Foto oben: Maria Mohrmann vom BC Golden Arrow wurde Bezirksmeisterin mit dem Blankbogen. Foto unten: Das Senioren-Trio des BSC Rheinberg, Horst Lennartz, Klaus Kempken und Klaus Werft (v.l.), verbesserte mit dem Jagdbogen den deutschen Rekord. FOTO: privat
Rheinberg/Xanten. Mitglieder des BSV Eversael, BSC Rheinberg, BC Golden Arrow und der Querschießer landeten in Willich ganz weit vorne. Ein Senioren-Trio stellte in der Jagdbogen-Klasse einen neuen deutschen Rekord auf. Von Rene Putjus

Bei der Bezirksmeisterschaft des Bogensportverband NRW in Willich glänzten die Teilnehmer aus den zwei Rheinberger und zwei Xantener Vereinen mit teilweise überdurchschnittlichen Leistungen. Es waren wieder sehr erfolgreiche Titelkämpfe. Jeder der vier Clubs stellte mindestens zwei Bezirksmeister. Jeder Starter schoss 60 Pfeile aus 18 Metern Entfernung auf die Scheiben.

Auf der heutigen Weihnachtsfeier des BSC Rheinberg wird sicherlich über das Turnier in Willich gesprochen. Denn die Senioren-Mannschaft mit Trainer Horst Lennartz, Klaus Kempken und Klaus Werft verbesserte mit dem Jagdbogen den eigenen deutschen Rekord auf 1419 Ringe. Herausragend war auch das Ergebnis von Langbogen-Schütze Michael Süsselbeck in der Ü45-Klasse, der 529 Ringe holte und mit großem Vorsprung vor seinem Teamkollegen Hans-Jörg Thelen (356) gewann. 14 BSC-Mitglieder nahmen an der Bezirksmeisterschaft teil, alle qualifizierten sich für die Titelkämpfe auf Landesebene am 16./17. Januar 2016 in Opladen. Platz eins in den Einzelwettbewerben erreichten zudem Heidi Möller, Iris Wabersich, Sophia Lindbüchl, Patrick Kuhs, Sven Isselhorst, Michael Lindbüchl, Holger Lüning, Maurice Lüning, Kempken und Lennartz (alle Jagdbogen). Zudem belegten Wolfgang Post (Compoundbogen) sowie Klaus Wersek (Jagdbogen) Rang zwei.

Vom BC Golden Arrow Vynen glänzten mit dem Compoundbogen Sophia Leekes (511), Manuela Brünken (538) sowie Christian Thorenz (557), die in ihren Altersklassen triumphierten. Thorenz landete damit erstmals bei einem offiziellen Turnier vor seinem Vereinskollegen Sascha Sons, der mit drei Punkten Rückstand Zweiter wurde. Uwe Leekes, ältester Compoundschütze in Reihen der Vynener, komplettierte das gute Ergebnis mit seinem zweiten Rang. Auch mit den anderen Bögen erreichten die Schützen des BC Golden Arrow Podestplätze. So wurde Franz-Josef Lichtenberg, der einzige Jagdbogenschütze des Vereins, Zweiter bei den über 65-jährigen. Maria Mohrmann (Blankbogen/487) und Florian Parras (Recurve/497) holten jeweils den Titel. Florians Bruder Philipp kam bei den unter 17-jährigen Recurveschützen auf dem zweiten Rang und distanzierte die hinter ihm platzierten Kontrahenten um 79 Ringe. Thomas Schmitz als Zweiter, Siegfried Raindl, Bernd Hoppe (jeweils Dritter) sowie René Steinhage (Siebter) rundeten das erfolgreiche Abschneiden ab.

Vier Einzeltitel in der Blankbogen-Klasse sammelte der BSV Eversael ein. Sandra Herborg (U20) schoss 440 Ringe, Melanie Eimer (Ü40) 461 Ringe, Luca Filtmann (U17) 252 Ringe sowie Ernst Kerlen (Ü65) 415 Ringe. Aufs Treppchen stiegen zudem als Zweite Barbara Herborg (Ü40/411), Doris Reif (Ü50/464), Dietmar Vangenhassend (Ü45/475) und Reinhard Reif (Ü55/469). Mit dem Recurvebogen wurde Harald Seimer Zweiter (Ü55/513) sowie Maria Schock Dritte (U17/417).

Sylwester Pohl und Volker Wahle heißen die beiden Bezirksmeister der Xantener Querschießer. Während Pohl (Ü45) mit dem Compoundbogen mit 560 Ringen den Titel gewann, war Wahle (Herren/460) mit dem Blankbogen siegreich. Barbara Wagner (Ü50) freute sich über Platz zwei mit dem Recurvebogen (486). Auf dem Bronzeplatz landete Ruth Werner-Ullenboom (Ü50) mit dem Blankbogen (453).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bezirksmeister mit Bogen und 60 Pfeilen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.