| 00.00 Uhr

Triathlon
Saisonfinale in Krefeld: Panne bei Dieter Schmitz

Xanten/Krefeld. Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Am Sonntag fand das Saisonfinale der Landesligamannschaft in Krefeld statt. Leider hat der Pannenteufel zugeschlagen, so dass ein Starter, Dieter Schmitz, wegen eines Defekts an der Schaltung während des Radfahrens aufgeben musste. Die verbliebenen drei Athleten kämpften sich bei über 30 Grad tapfer über die Strecke (1,5 km/40 km/10 km). Am Ende sprang in der Tageswertung Platz 28 heraus.

In der Abschlusstabelle belegt unsere zweite Mannschaft in der Landesliga den 25. Rang unter 38 Teams. Insgesamt ein achtbares Ergebnis, vor allem weil es für einige der Starter die erste Triathlonsaison war.

Yves Reinders und Niclas Kootstra starteten über die Sprintdistanz (0,5/20/5) - ein letzter Formcheck vor dem Rennen in Xanten am kommenden Wochenende.

Die Ergebnisse: Landesliga (1,5-40-10): 71. Janek Arntzen 2:29:35 h, 85. André Holz 2:34:14 h, 103. Marco van Bebber 2:38:05 h; Tageswertung 28., Saisonwertung 25. Sprintdistanz: 1. Yves Reinders 1:00:36 h, 5. Niclas Kootstra 1:03:10 h.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Triathlon: Saisonfinale in Krefeld: Panne bei Dieter Schmitz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.