| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sonsbecker Herren 40 steigen auf

Lokalsport: Sonsbecker Herren 40 steigen auf
Die Herren 40 (von links): Frank Schönauer, Ralf Schiefelbein, Heiko Reinke, Rolf Basfeld, Andreas Angerstein, Ulf Baak, Thomas Steger und Markus Boss. FOTO: tcs
Sonsbeck. Tennis: Herren 30 spielen eine Relegationsrunde zur 2. Verbandsliga.

Die Herren 40 des TC Sonsbeck steigen in die Bezirksliga auf. Sie gewannen ihr "Endspiel" gegen den Kerkener TC mit 5:4. Beide hatten vor dem entscheidenden Match der Bezirksklasse-A-Saison ihre sechs Partien gewonnen. Nach den Einzeln stand's 3:3. Am Ende entschieden die Sonsbecker ein Doppel mehr für sich. "Dieser Aufstieg ist das Highlight der dieser Spielzeit", sagte Sportwartin Alexandra Schwillo. Im Herbst könnte ein weiterer Höhepunkt folgen: Dann nehmen die Herren 30 an der Aufstiegsrunde zur 2. Verbandsliga teil. Als Bezirksliga-Neuling verpassten die Sonsbecker den Durchmarsch nur um zwei Matchpunkte.

Am 9. und 10. September bekommen sie eine weitere Chance gegen die Zweitplatzierten der anderen Bezirke. Erster Gegner ist der TC Blau-Weiß Remscheid. Weniger Glück hatten die zwei Damen-Teams. Die Zweitvertretung verpasste den Sprung in der Bezirksklasse C knapp um einen Sieg. Die "Erste" steigt nach einem Jahr wieder aus der Bezirksklasse A ab. Personell durch Krankheiten gebeutelt fehlte ein Sieg aus den letzten beiden Partien, um den Klassenverbleib zu sichern. Die Sonsbeckerinnen verloren beide Partien mit 4:5. Zwei weitere Mannschaften des TCS steigen ebenfalls ab: die Herren aus der BK D sowie die Herren 65 aus der BK B.

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sonsbecker Herren 40 steigen auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.