| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 08 schockt Gegner und hat leichtes Spiel

Rheinberg/Xanten. Verwundert die Augen gerieben haben sich die Tischtennisspieler des TuS 08 Rheinberg. Keiner der NRW-Liga-Akteure konnte sich so richtig erklären, wie sie es zu dem 9:1-Kantersieg bei die von ihnen hoch eingeschätzte MTG Horst kam. "Wir hatten einen langen Abend und ein knappes Ergebnis erwartet", sagte der verblüffte Thomas Büssen, der für den verhinderten Kapitän Ermin Besic die Mannschaftsführung übernahm. Von Stefanie Kremers

Während der TuS 08 im Hinspiel gegen das Essener Sextett noch ein 0:3 in den Doppeln aufholen musste, startete der Tabellenführer mit einer komfortablen 2:1-Führung. Nikolai Solakov und Damian Ciuberek legten im oberen Paarkreuz zwei Punkte nach. "Der Gegner war schlichtweg geschockt von dem Start", resümierte Büssen. So kam es, dass der Fünfte kaum noch einen starken Ballwechsel zustande bekam und die Rheinberger auch die knappen Partien zu ihren Gunsten entschieden. Jens Menden und Büssen setzten sich jeweils im fünften Satz durch. Punkte: Solakov (2),Ciuberek, Dietze, Menden, Büssen, Waschipki, Solakov/Ciuberek, Menden/Büssen.

Die Damen des TuS Xanten verpassten es, in der NRW-Liga Punkte auf den Zweiten TTC Wuppertal gutzumachen. Die Bergischen hatten lediglich remis gespielt. Aber auch bei den Domstädterinnen reichte es nur zu einem 7:7. "Heute war nicht mehr drin. Das Unentschieden ist absolut gerecht", sagte Gudrun Rynders, die Nummer Zwei, nach dem Heimspiel gegen Borussia Münster. Die Gäste waren im Vergleich zur Hinrunde in stärkerer Besetzung angetreten. 1:1 trennten sich die Teams in den Doppeln. In den Einzeln waren Bettina Balfoort und Gudrun Rynders gut aufgelegt. Alleine Balfoort erspielte drei und Rynders zwei Zähler. Das untere Paarkreuz des TuS musste jedoch passen. Lediglich Silvia de Rooy gewann ein Einzel. Punkte: Balfoort (3), Rynders (2), de Rooy, Balfoort/Rynders.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 08 schockt Gegner und hat leichtes Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.