| 00.00 Uhr

Xanten
Xantener erlebten in Rom eindrucksvolle Tage

Xanten. Eine zwölfköpfige Gruppe unter der Leitung von Kaplan Rothe war in der zweiten Herbstferiengruppe zu einer Pilgerfahrt nach Rom aufgebrochen. Jeden Tag wurde an einem besonderen Ort ein besonderer Gottesdienst gefeiert.

Jeden Tag entdeckte die Gruppe ein wenig von Rom, immer mit einem anderen Schwerpunkt. Einer der Höhepunkte überhaupt war die Messfeier im Petersdom. Am frühen Morgen bei Sonnenaufgang um 7.15 Uhr kam die Gruppe vor dem Petersdom an. Ein besonderes Licht, eine besondere Stimmung. Der fast leere Dom - tatsächlich ein Gotteshaus. Abends lernte die Gruppe in verschiedenen Restaurants die italienische Küche von ihrer besten Seiten kennen, die Stimmung war ausgelassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Xantener erlebten in Rom eindrucksvolle Tage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.