| 10.38 Uhr

Düsseldorf
Aston Martin demoliert - Strafe für Ex-Freundin

Düsseldorf. Ein temperamentvoll ausgetragener Rosenkrieg hat einer 41-jährigen Düsseldorferin ein halbes Jahr Haft auf Bewährung eingebracht. Sie hatte mit ihrem teuren Geländewagen, einem Geschenk ihres Ex-Lebensgefährten, dessen Aston Martin demoliert. Einmal vorwärts, einmal rückwärts und einmal seitwärts war sie ihm ins Blech gefahren. Das Amtsgericht verurteilte die Frau wegen Sachbeschädigung. Ihren Führerschein ist sie für mindestens ein halbes Jahr los. Zudem muss sie 200 Arbeitsstunden ableisten. "Das sind doch nur Autos. Hier geht es um meine Seele", erklärte die 41-Jährige.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Aston Martin demoliert - Strafe für Ex-Freundin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.