| 17.55 Uhr

Anthony Senerchia wurde 46 Jahre alt
Mitbegründer der "Ice Bucket Challenge" stirbt an ALS

New York. Anthony Senerchia war einer der Erfinder der "Ice Bucket Challenge", die auf das Schicksal von ALS-Patienten aufmerksam machen sollte. Jetzt starb der New Yorker im Alter von 46 Jahren an den Folgen der Krankheit.

Dies teilte die Anthony Senerchia Jr. ALS Charitable Foundation auf ihrer Website mit. Die ALS-Vereinigung veröffentlichte ein Video, in dem Senerchias Frau Jeanette darüber spricht, wie sie half, die "Ice Bucket Challenge" zu starten. Dazu kippte sie 2014 einen Eimer mit Eiswasser auf sich und postete ein Video davon bei Facebook.

Richtig bekannt wurde die Herausforderung mit dem Eiswasser, als Freunde des früheren Uni-Baseballstars Pete Frates davon erfuhren, der ebenfalls an ALS leidet. Senerchias Eimer wurde im vergangenen Jahr im Nationalmuseum für Amerikanische Geschichte in Washington ausgestellt.

(csi/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anthony Senerchia wurde 46 Jahre alt: Mitbegründer der "Ice Bucket Challenge" stirbt an ALS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.