| 08.16 Uhr

Düsseldorf
Karten für Spielberg-Film gewinnen

Düsseldorf. Wir verlosen 20 x 2 Tickets zur Vorpremiere von "Die Verlegerin".

Am 22. Februar startet "Die Verlegerin", der neue Film von Steven Spielberg, offiziell im Kino. Leser der Rheinischen Post haben die Chance, das mit Meryl Streep und Tom Hanks hochkarätig besetzte Werk bereits vorab zu sehen.

Eindringlich thematisiert Steven Spielberg in seinem neuen Film das hohe Gut der Pressefreiheit - exemplarisch anhand wahrer Begebenheiten aus dem Jahr 1971. Seinerzeit kamen die "New York Times" und die "Washington Post" in den Besitz geheimer Dokumente aus dem Pentagon, die das wahre Ausmaß der Verstrickungen der USA in den Vietnam-Konflikt offenbarten.

"Washington-Post"-Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) will als energischer Vollblut-Journalist diese Papiere sofort veröffentlichen. Doch Kay Graham (Meryl Streep), Herausgeberin der "Post", fürchtet eine Anklage wegen Landesverrats. Neben einer Gefängnisstrafe würde dem Verlagshaus bei einer Verurteilung auch der wirtschaftliche Untergang drohen. Wie also wird sich die Herausgeberin Graham entscheiden?

Dies können unsere Leser exklusiv am Mittwoch, 14. Februar, sehen, ab 20 Uhr im Cinema an der Schneider-Wibbel-Gasse 5 in der Düsseldorfer Altstadt. Wir verlosen 20 x 2 Tickets. Hierzu senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Die Verlegerin" an veranstaltungen@rheinische-post.de und geben Ihren Namen an. Die Gewinner werden informiert. Einsendeschluss ist der 12. Februar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Karten für Spielberg-Film gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.