| 20.56 Uhr

Kuba
Fidel Castros erster Auftritt seit einem Jahr

Fotos: Fidel Castros erster Auftritt seit einem Jahr
Fotos: Fidel Castros erster Auftritt seit einem Jahr FOTO: dpa, ae at ks
Havanna. Um den Verbleib von Fidel Castro rankten sich in den vergangenen Monaten die unterschiedlichsten Gerüchte. Über eine schwere Krankheit wurde spekuliert. Jetzt hat sich der 88-Jährige zum ersten Mal seit einem Jahr wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Erstmals seit mehr als einem Jahr ist der frühere kubanische Präsident Fidel Castro wieder in der Öffentlichkeit erschienen. Der 88-jährige Revolutionsführer habe eine Gruppe von Venezolanern in Havanna begrüßt, berichtete die Webseite Cubadebate und stellte vier Fotos von dem Treffen online.

Darauf ist Castro in einem Auto zu sehen, wie er den Venezolanern durch das Fenster die Hand reicht. Sein Gesicht ist durch eine Baseballmütze teilweise verdeckt, auf den Fotos trägt er relativ langes Haar und einen Bart. Das Treffen ereignete sich nach Angaben von Cubadebate bereits am Montag. Warum die Fotos erst jetzt veröffentlicht wurden, gab das Sprachrohr der Regierung nicht bekannt.

Castro war zuletzt bei der Eröffnung eines Ateliers im Januar 2014 in der Öffentlichkeit gesehen worden. Im Februar und im März wurden aber von Staatsmedien Fotos veröffentlicht, die ihn bei Treffen mit einem kubanischen Studentenführer, den in den USA entlassenen Geheimagenten und mit dem venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro zeigten.

Hier geht es zu den Bildern von Fidel Castros Auftritt.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fidel Castro erscheint erstmals wieder in der Öffentlichkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.