| 13.07 Uhr

Somalia
Kenia fliegt Luftangriffe auf Al-Shabaab

Al-Shabaab – Die islamistischen Terroristen in Ostafrika
Al-Shabaab – Die islamistischen Terroristen in Ostafrika FOTO: afp, JAN GRARUP
Nairobi . Nach dem Terrorangriff auf die Universität in Garissa hat Kenia die islamistische Al-Shabaab-Miliz bombardiert. Ein Militärsprecher sagte, Kampfflugzeuge hätten am Sonntag und Montag Stellungen der Miliz im Nachbarland Somalia angegriffen.

Kenia ist an der Streitmacht der Afrikanischen Union beteiligt, die Al-Shabaab-Kämpfer vor vier Jahren aus der somalischen Hauptstadt Mogadischu vertrieb.

Die Extremisten haben sich in ländliche Gebiete Somalias zurückgezogen. Von dort attackieren sie die Regierung, die AU-Truppe, aber auch die Bevölkerung im Nachbarland Kenia. Am Gründonnerstag überfielen Al-Shabaab-Kämpfer den Campus der Universität Garissa und töteten nach Augenzeugeberichten gezielt Christen. Mindestens 148 Menschen wurden umgebracht.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Somalia: Kenia fliegt Luftangriffe auf Al-Shabaab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.