| 15.31 Uhr

Schaerbeek
Weitere Festnahme bei Anti-Terror-Fahndung in Belgien

Bilder aus Schaerbeek nach den Durchsuchungen
Bilder aus Schaerbeek nach den Durchsuchungen FOTO: RPO
Brüssel. Rund zweieinhalb Monate nach den verheerenden Terroranschlägen in Brüssel haben belgische Behörden einen 31 Jahren Mann in Haft genommen. Dem Belgier werden die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung sowie Morde und Mordversuche in einem "terroristischen Zusammenhang" vorgeworfen.

Das berichtete die Staatsanwaltschaft am Freitag in Brüssel. Der Mann wurde bereits am Donnerstag bei einer Durchsuchung in der Brüsseler Stadtgemeinde Schaerbeek festgenommen. Sein Name wurde mit Ali E.H.A. angegeben. Die Ermittler äußerten sich nicht zu Details mutmaßlicher Taten oder zur Rolle des Verdächtigen bei den Anschlägen.

Islamistische Selbstmordattentäter hatten am 22. März auf dem Flughafen und in der Brüsseler U-Bahn 32 Menschen mit in den Tod gerissen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schaerbeek: Weitere Festnahme bei Anti-Terror-Fahndung in Belgien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.