| 19.14 Uhr

US-Wahlkampf
Republikaner Ben Carson unterstützt jetzt Trump

Ben Carson: Republikaner unterstützt Trumps Kandidatur
Carson und Trump schütteln sich am 11.März in Palm Beach die Hände. FOTO: afp, jr
Washington . Im US-Wahlkampf unterstützen ausgeschiedene Kandidaten üblicherweise einen der Verbleibenden. Der Republikaner Ben Carson, vorige Woche aus dem Rennen ausgestiegen, unterstützt nun den Populisten Donald Trump.

Carson sprach dem in Umfragen führenden Milliardär am Freitag öffentlich seine Zustimmung aus. "Es geht nicht um mich, es geht um Amerika", sagte Carson in Palm Beach. Die Parteispitze der Republikaner sieht Trumps Kandidatur kritisch. Zu früheren Anwürfen Trumps an seine Adresse sagte Carson, so etwas passiere nun mal in der amerikanischen Politik. Trump sagte: "Ben wird eine große, große Rolle spielen."

Carson war als einer von 17 Bewerbern im republikanischen Feld gestartet. Nach ersten Erfolgen stürzte der politische Quereinsteiger in Umfragen steil ab. In den Vorwahlstaaten war Carson stets weit abgeschlagen geblieben. Als Außenseiter des politischen Systems erntete der ehemalige Arzt aber einige Sympathien.

(dpa/isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ben Carson: Republikaner unterstützt Trumps Kandidatur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.