| 13.37 Uhr

Bürgerkrieg in Syrien
Bundesregierung stellt mehr Hilfe für Jarmuk in Aussicht

Bilder aus dem syrischen Flüchtlingslager Jarmuk
Bilder aus dem syrischen Flüchtlingslager Jarmuk FOTO: ap
Berlin. Die Bundesregierung hat zusätzliche Hilfe für das von Elend gezeichnete palästinensische Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien in Aussicht gestellt.

"Seit Beginn des Bürgerkriegs geht es den Menschen da schlecht", sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Freitag in Berlin. "Sie werden ausgehungert." Das syrische Regime und Extremistengruppen blockierten systematisch Hilfe. "Zu all dem Elend kommt jetzt auch noch ISIS (die Terrormiliz IS) und versucht, Teile des Lagers zu erobern." Die Bundesregierung habe der UN-Organisation für syrische Flüchtlinge UNRWA im vergangenen Jahr bereits 6,4 Millionen Euro zur Unterstützung des Lagers zur Verfügung gestellt. "Wir stehen auch jetzt im Kontakt mit den Vereinten Nationen, um zu schauen, wie wir weiter helfen können."

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jarmuk: Bundesregierung stellt mehr Hilfe in Aussicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.