| 00.00 Uhr
Stichwort
Einige Birken, viel Grasland, Wind und Regen – die Falkland-Inseln unweit der südargentinischen Küste sind bestimmt vom subantarktischen Klima. Politisch hat seit 1833 Großbritannien das Sagen auf der Inselgruppe, doch auch Argentinien beansprucht die kargen Inseln und die 3000 Bewohner für sich. Jetzt hat die argentinische Präsidentin Kirchner in einer Zeitungsanzeige die Rückgabe der "Islas Malvinas" gefordert, wie die Falkland-Inseln in Argentinien genannt werden. Die Forderung selbst ist nicht neu, die Wahl der Mittel schon. 2009 wurden vor den Inseln Ölreserven entdeckt, der Konflikt hat neue Nahrung bekommen. Im Frühling 1982 war der Streit eskaliert, als Truppen der argentinischen Militärjunta die Inseln besetzten und einen kurzen, wenn auch blutigen Krieg provozierten.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar