| 12.24 Uhr

Doping-Kommentar
Ach so, ein "Einzelkämpfer"

Doping-Kommentar: Ach so, ein "Einzelkämpfer"
Thomas Goller bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney. FOTO: AP, AP
Bochum (RP). 400-m-Hürdenläufer Thomas Goller wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) nach einer positiven Doping-A-Probe suspendiert. Sein Verein TV Wattenscheid 01 kündigte den Vertrag.

Beim Deutschen Meister wurden bei einer Trainingskontrolle im März die verbotenen Substanzen Boldenon und 5ß-androst-1-en-17ß-ol-3one gefunden. Beides ist auch im Training verboten. Die Suspendierung erfolgte nach Artikel 7.5 der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA).

Wattenscheids Manager Michael Huke legt Wert auf die Feststellung, dass der Olympia-Halbfinalist des Jahres 2000 ein Einzelkämpfer war, der ein Betreuerteam außerhalb des Vereins um sich geschart hat.

Unser Kommentar:

Kaum war die Nachricht vom Positivtest beim Hürdenläufer Thomas Goller auf dem Markt, ging die im Sport so beliebte Argumentation los, nach der es sich bei solchen Athleten um Einzelfälle handele. Der TV Wattenscheid betonte, dass der Sachse als "Einzelkämpfer" mit eigenem Betreuerstab gearbeitet und mit dem Verein wenig zu tun gehabt habe. Ruckzuck distanzierte man sich, nachdem man sich Ruhm und Ehre für die Erfolge des Hürdenläufers gern an die Fahne geheftet hatte.

Der Fall Goller ist ein Schlag für die deutsche Leichtathletik, die sich durch die WM in Berlin gerade im Aufwärtstrend befand. Ist sie (in Teilen zumindest) doch nicht wesentlich sauberer als die russische oder die US-Leichtathletik?

Dopingfälle sind keine Einzelfälle. Das legt der jüngste Verweis der Nationalen Antidoping-Agentur auf eine nicht geringe Dunkelziffer nahe. Es gibt auch belastbare Zahlen. Etwa die aus einer Doktorarbeit an der Uni Jena. Von 2313 befragten Jugendlichen gaben 346, also mehr als 15 Prozent, an, während der letzten zwölf Monate im Sport verbotene Substanzen eingenommen zu haben.

Alles Einzelfälle also? Nein, ein Problem im System! bei

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doping-Kommentar: Ach so, ein "Einzelkämpfer"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.