| 16.59 Uhr

Springreiten
Beerbaum nicht mehr im A-Kader

Warendorf. Springreiter Ludger Beerbaum ist nicht mehr Mitglied des A-Kaders des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR). "Das ist ein Automatismus", sagte Bundestrainer Otto Becker: "Ludger reitet ja nicht mehr in der Nationalmannschaft." Beerbaum hatte bei den Olympischen Spielen in Rio seinen Rücktritt erklärt und war Ende September in Barcelona das letzte Mal für das deutsche Team geritten. Der A-Kader umfasst derzeit acht Reiter und wird vom Weltranglisten-Ersten Christian Ahlmann aus Marl mit seinem Pferd Epleaser angeführt. Marcus Ehning (Borken) ist als einziger Reiter mit drei Pferden im Kader vertreten: Comme il faut, Cornado und Pret a tout.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Springreiten: Beerbaum nicht mehr im A-Kader


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.