| 10.25 Uhr

Schwimmen
Biedermann Vorlaufvierter – Koch überzeugt erneut

Weltrekordler Paul Biedermann hat einen schwachen Start bei der Kurzbahn-DM in Wuppertal hingelegt und seine Teilnahme an den Europameisterschaften in Israel (2. bis 6. Dezember) offen gelassen. Der 29-Jährige schwamm lediglich als Vierter in 1:45,52 Minuten ins Finale über 200 m Freistil. "Das war noch nicht so schnell, das Sprinten fällt mir nach dem Höhentrainingslager noch schwer", sagte der Hallenser. Einen EM-Start in Netanya macht Biedermann von seinen weiteren Zeiten in Wuppertal abhängig. "Ich werde aufgrund der Leistungen beurteilen, ob es Sinn macht", sagte er. Wegen der erhöhten Terrorgefahr nach den Anschlägen von Paris würde er seine Teilnahme nicht absagen: "Da mache ich mir keine Sorgen. Es hängt nur davon ab, wie schnell ich schwimmen kann." Keine Zweifel an seiner Leistung hat Weltmeister Marco Koch. Einen Tag nach seinem deutschen Rekord über 400 m Lagen schwamm der 25-Jährige auch im Vorlauf über 100 m Brust in 57,96 Minuten allen davon. Der Darmstädter blieb damit sogar schon unter der Final-Norm für die EM.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Biedermann Vorlaufvierter – Koch überzeugt erneut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.