| 19.25 Uhr

Darts-WM
Lewis stichelt vor Finale gegen Taylor und Oranje-Stars

Darts-WM 2012: Lewis verteidigt den Titel
Darts-WM 2012: Lewis verteidigt den Titel FOTO: afp, MAX NASH
Am Sonntagabend spielen Adrian Lewis und Gary Anderson um den Titel bei der Darts-WM. Der Weltranglisten-Erste Michael van Gerwen, der vor dem Turnier als Top-Favorit gehandelt wurde, muss genauso zuschauen wie Rekord-Champion Phil Taylor. Und Lewis streut Salz in die Wunde.

Der zweimalige Weltmeister aus England twitterte ein Foto an die Adresse von van Gerwen, Taylor und Raymond van Barneveld, das ihn gemeinsam mit seinem schottischen Finalgegner im Backstage-Bereich des Alexandra Palace zeigt. Dazu schrieb er: "Wünschte, ihr wärt hier, Jungs." Drei Smileys, denen vor Lachen die Tränen kommen, und das breite Grinsen im Gesicht der zwei Finalisten rundet die kleine Stichelei ab. Van Barneveld hatte am Vortag das Halbfinale gegen Lewis verloren.

Lewis hat allen Grund zum Lachen. Der Engländer steht bereits in seinem dritten WM-Finale. Verloren hat er bislang keines. Im seinem ersten Endspiel 2011 schlug er seinen diesjährigen Finalgegner Anderson, mit dem er privat gut befreundet ist. Der Schotte gilt wie damals auch 2016 als leichter Favorit. Für ihn ist es ebenfalls die dritte Finalteilnehmer. Im vergangenen Jahr besiegte Anderson Taylor knapp mit 7:6 und sicherte sich so zum ersten Mal den Titel.

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darts-WM: Adrian Lewis stichelt gegen Phil Taylor und Oranje-Stars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.