| 12.38 Uhr

Doping-Bekämpfung
Nada-Code kommt auf den Prüfstand

Das Institut für Sportrecht der Deutschen Sporthochschule Köln stellt den Nationalen Anti-Doping-Code (NADC) auf den Prüfstand. Das Institut wurde von der Nationalen Anti Doping Agentur (Nada) in Bonn beauftragt, die Evaluierung vorzunehmen. Der Nada-Code ist hierzulande das maßgebliche, sportartenübergreifende Regelwerk bei der Doping-Bekämpfung. Der Nada-Code wurde bereits 2004 verabschiedet und seitdem mehrfach überarbeitet. Nun soll geprüft werden, ob sich das Regelwerk in der Praxis bewährt hat. Die gesamte Evaluierung dauert zwei Jahre bis Ende Dezember 2017. Die Fördersumme beträgt rund 92.000 Euro.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doping-Bekämpfung: Nada-Code kommt auf den Prüfstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.