| 17.28 Uhr

Windsurfen
Weltmeister Köster muss mit Krämpfen aufgeben

Auch nach dem zweiten Weltcup der Saison wartet Windsurf-Weltmeister Philip Köster weiter auf den ersten Sieg. Vor Teneriffa musste der 22-Jährige im Halbfinale nach zuvor kraftraubenden mit Krämpfen Auftritten aufgeben. Der Waverider, dreimaliger Weltmeister, war Mitte Juli beim Auftakt in seiner Wahlheimat Gran Canaria Zweiter geworden. Damals gewann Victor Fernandez Lopez, der Spanier hatte auch vor Teneriffa die Nase vorn. Bei den Damen belegte Steffi Wahl (Kiel) den dritten Platz hinter den spanischen Zwillingsschwestern Iballa und Daida Moreno.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Windsurfen: Weltmeister Köster muss mit Krämpfen aufgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.