| 00.00 Uhr

Neuer Pinguine-Torwart
Pätzold kommt am Montag nach Krefeld

Neuer Pinguine-Torwart: Pätzold kommt am Montag nach Krefeld
Dimitri Pätzold. FOTO: HS
Krefeld. Da sich die Suche nach einem starken ausländischen Torwart schwierig gestaltete, sicherten sich die Pinguine am Samstag die Dienste von Dimitri Pätzold (bisher Straubing), der am Montag in Krefeld eintrifft.

Wie die RP bereits am Mittwoch berichtete, war der 34-jährige Torwart in Krefeld bereits länger ein Thema. Eine Verpflichtung soll zunächst an den Gehaltsforderungen gescheitert sein, was Aufsichtsratschef Wolfgang Schulz im RP-Gespräch bestätigte. Weil sich die nach der Pause erhoffte Rückkehr von Torwart Andrew Engelage Anfang der vergangenen Woche zerschlug und nur schwer vorhersehbar ist, wie lange der Heilungsprozess der Gehirnerschütterung des Kanadiers noch dauert, nahmen die Pinguine Kontakt mit Straubing auf. "Die Gespräche sind gut verlaufen. Heute konnten wir uns endgültig einigen. Alle Beteiligten haben die Verhandlungen fair und lösungsorientiert geführt. Wir bekommen einen weiteren starken Torhüter und mussten dafür nicht unsere letzte Ausländerlizenz nutzen" sagte Sportdirektor Matthias Roos gestern.

Pätzold absolvierte 408 DEL-Spiele und verfügt über reichlich internationaler Erfahrung, u.a. bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. In der NHL stand er drei Mal für die San Jose Sharks im Tor. Straubing war ursprünglich mit dem deutschen Duo Vogl/Pätzold in die Saison gestartet. Nach schwachem Saisonstart entschloss man sich, Drew MacIntyre zu verpflichten. Somit hatte man drei potenzielle Nummer-Eins-Goalies - am Ende einer zu viel. Pätzold absolvierte in der laufenden Saison sechs Spiele für die Tigers. Mit einer Fangquote von 92,62 Prozent und 2,37 Gegentoren pro Spiel war er statistisch sogar der beste Tigers-Goalie.

(hgs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer Pinguine-Torwart: Pätzold kommt am Montag nach Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.