1. Bundesliga 16/17
| 12.27 Uhr

DFB
Koordinationsstelle für Fanprojekte erhält mehr Geld

Die Koordinationsstelle für Fanprojekte (KOS) erhält künftig deutlich mehr Geld. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verständigten sich darauf, die Förderung um jeweils 25.000 Euro auf dann insgesamt 550.000 Euro jährlich zu erhöhen. "Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der KOS ist es durch ihre engagierte Arbeit gelungen, der sozialen Fanarbeit Konturen zu verleihen und sie zu einem Qualitätsmerkmal des Fußballs in Deutschland zu machen", sagte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius: "Die KOS koordiniert und optimiert nicht nur die nationale und internationale sozialpädagogische Fanarbeit in Deutschland, sondern ist auch eine anerkannte Fachstelle für die Prävention von Gewalt und Rassismus im Fußball."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DFB: Koordinationsstelle für Fanprojekte erhält mehr Geld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.