| 12.35 Uhr

Englischer EM-Kader
Rooney lobt Youngster Rashford

Manchester. Englands Kapitän Wayne Rooney traut Youngster Marcus Rashford nach der überraschenden Berufung in den vorläufigen EM-Kader auch den Sprung in das endgültige Aufgebot zu. Nationaltrainer Roy Hodgson werde "keine Probleme" haben, seinen Teamkollegen von Manchester United auszuwählen, sollte dieser auch in der Vorbereitung überzeugen, sagte Rooney. "Er hat hart an sich gearbeitet und verdient völlig seine Chance hier bei Manchester United und England. Ich bin sicher, dass er es Roy so schwer wie möglich machen wird, wenn es darum geht, die 23 auszuwählen." Hodgson hatte den 18 Jahre alten Rashford überraschend in sein 26-Mann-Aufgebot berufen, bis spätestens zum Nominierungsschluss am 31. Mai muss er nun noch drei Akteure streichen. Rashford hatte erst im Februar sein Debüt für den englischen Rekordmeister gegeben und erweitert nun die große Auswahl im englischen Angriff. Beim 3:1 im letzten Ligaspiel gegen den AFC Bournemouth hatte Rashford das zwischenzeitliche 2:0 und damit sein fünftes Saisontor erzielt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Englischer EM-Kader: Rooney lobt Youngster Rashford


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.