| 20.42 Uhr

Wieder nicht in der Startelf
Schweinsteiger gegen Brügge nur auf der Bank

Fotos: Schweinsteigers Debüt bei ManUnited-Sieg
Fotos: Schweinsteigers Debüt bei ManUnited-Sieg FOTO: ap
Manchester. Er hatte auf die Startelf gehofft - doch daraus ist nichts geworden. Bastian Schweinsteiger sitzt beim Play-off-Hinspiel der Champions League von Manchester United gegen den FC Brügge zunächst auf der Bank.

Für den ehemaligen Spieler des FC Bayern und den Kapitän der DFB-Elf steht wie im Liga-Spiel vergangenen Freitag Michael Carrick im defensiven Mittelfeld in der Anfangsaufstellung. Viele Experten waren davon ausgegangen, dass Schweinsteiger sein Debüt in der Startelf geben würde. Trainer Louis van Gaal begründete dies mit der fehlenden Fitness Schweinsteigers.

 

Mit 89 Einsätzen in der Königsklasse ist Schweinsteiger der erfahrenste Spieler im Kader des englischen Rekordmeisters. In der vergangenen Spielzeit verpasste ManUnited als Tabellensiebter erstmals nach 19 Jahren die Millionen-Liga.

Das letzte Tor im Old-Trafford schoss übrigens ein gewisser Bastian Schweinsteiger, seinerzeit natürlich noch im Dress des FC Bayern.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bastian Schweinsteiger in Quali-Spiel gegen Brügge nur auf der Bank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.