| 13.26 Uhr

Hillsborough-Katastrophe
Polizei sucht mit Fotos weitere Zeugen

Sheffield. Mehr als 17 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe, bei der in Sheffield 96 Fußball-Fans ums Leben gekommen sind, sucht die Polizei weitere Zeugen. Die Ermittler veröffentlichten dazu Bilder, die damals von den Überwachungskameras aufgenommen wurden. Die gesuchten Männer hätten sich nichts zu Schulden kommen lassen, versicherten die Behörden. Sie seien aber "zur richtigen Zeit am richtigen Ort" gewesen, um aufzuklären was damals wirklich passiert sei. Am 15. April 1989 war beim Pokalspiel zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forrest im Stadion eine Massenpanik ausgebrochen, bei der 96 Menschen starben und 766 verletzt wurden. Erst im vergangenen April hatte ein englisches Gericht entschieden, dass die Hillsborough-Katastrophe kein Unfall war, sondern dass die Polizei durch ihr Fehlverhalten die Schuld an der Tragödie trägt. Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hillsborough-Katastrophe: Polizei sucht mit Fotos weitere Zeugen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.