| 15.58 Uhr

Volltreffer beim Aufwärmen
Lukaku entschuldigt sich nach "Abschuss" mit Umarmung

Im Spiel beim FC Southampton zeigte sich Romelu Lukaku wieder einmal in Torlaune. Beim Warmmachen hatte der Belgier mit dem Zielen allerdings noch so seine Probleme. Er pfefferte einen Ball auf die Tribüne hinter dem Tor – und traf einen weiblichen Fan. Lukakus anschließende Reaktion begeisterte aber sogar die gegnerischen Fans.

 

Lukaku lief sofort hinter der Tor, stieg ein paar Stufen hoch und entschuldigte sich persönlich bei der Frau. Zwischen beiden gab es eine herzliche Umarmung. Ihrem männlichen Begleiter schüttelte er die Hand.

Bei den Southampton-Fans, die die Szene aus nächster Nähe verfolgten, erntete die Aktion großen Applaus. Auch die Sanitäter, die sich um die Frau gekümmert hatten, zollten Lukaku Respekt. Die Dame erholte sich von dem Treffer schnell und konnte das Spiel wie geplant verfolgen.

Dabei musste der heimische Fan aber mit ansehen, wie ausgerechnet Lukaku ihrem Team schon im ersten Durchgang zwei Treffer (22., 45.) einschenkte. Den Schlusspunkt beim 3:0-Auswärtssieg des FC Everton am 2. Premier-League-Spieltag besorgte Ross Barkley (84.). 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Romelu Lukaku entschuldigt sich nach "Abschuss" mit Umarmung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.