| 07.45 Uhr

Golf
Schwache Schlussrunde kostet Masson Top-Platzierung

Profigolferin Caroline Masson hat beim Turnier in Prattville/Alabama auf der Schlussrunde ihre Chance auf eine Spitzenplatzierung liegen gelassen. Auf dem Par-72-Kurs spielte die 26-Jährige aus Gladbeck eine 74 und beendete das Turnier mit 283 Schlägen auf dem 22. Platz. Als Preisgeld kassierte die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin 12.614 Dollar (rund 11.000 Euro). Die Düsseldorferin Sandra Gal (30) spielte am letzten Tag eine 73er-Runde, am Ende reichte es bei der mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung mit 285 Schlägen zu Rang 33. Der Turniersieg ging mit 274 Schlägen an die Thailänderin Ariya Jutanugarn. Dahinter folgten gleichauf mit einem Schlag Rückstand Amy Yang (Südkorea), Stacy Lewis und Morgan Pressel (beide USA).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Schwache Schlussrunde kostet Masson Top-Platzierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.