| 09.56 Uhr

Hamburg
HSV will Hochstätter als Sportchef

Hamburg. Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV steht vor der Verpflichtung eines neuen Sportchefs. Christian Hochstätter, zurzeit in dieser Funktion beim Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag, soll der neue Mann sein. Mit Hochstätter habe sich der Verein geeinigt, meldete die "Bildzeitung". Der HSV wollte das aber nicht bestätigen. Wie das Blatt erfahren haben will, erhält Hochstätter einen Vertrag bis 2019. Zweitligist VfL Bochum, bei dem der 53-Jährige bis 2020 Sportvorstand ist, soll die stattliche Ablösesumme von 1,6 Millionen Euro fordern. Das dementierten die Bochumer. Sie teilten gestern mit, Hochstätter habe "bis jetzt noch nicht gekündigt". Aufsichtsratschef Hans-Peter Villis sagte: "Allerdings hat der HSV um einen Gesprächstermin gebeten."
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburg: HSV will Hochstätter als Sportchef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.