| 13.20 Uhr

Biathlon-WM
Dahlmeier trainiert am Holmenkollen

Oslo. Die mit zwei Tagen Verspätung zur Biathlon-WM angereiste Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat am Donnerstag erstmals am Holmenkollen trainiert. Die 22-Jährige, die wegen eines leichten Mageninfekts länger zu Hause geblieben war, absolvierte bei dichtem Nebel in Oslo ohne Probleme ein intensives Intervalltraining, wie Bundestrainer Gerald Hönig sagte: "Sie macht einen sehr stabilen Eindruck, sie fühlt sich nicht müde oder schlapp." Damit steht einem Start der viermaligen Saisonsiegerin am Samstag im Sprint nichts im Wege. Für den WM-Auftakt mit der Mixed-Staffel am Donnerstag war sie ohnehin nicht eingeplant.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Biathlon-WM: Dahlmeier trainiert am Holmenkollen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.