Michael Jung - News und Infos
Michael Jung - News und Infos FOTO: dpa, faz jgm
Michael Jung
Springreiten

Haßmann siegt bei Auftakt des Stuttgarter Weltcups

Mit großem Vorsprung hat Felix Haßmann die erste internationale Prüfung beim Weltcup-Turnier in Stuttgart gewonnen. Der 31 Jahre alte Springreiter aus dem westfälischen Lienen ritt am Donnerstag im Eröffnungsspringen mit Brazonado mehr als zwei Sekunden schneller als Michael Jung aus Horb mit Solution. Der Vielseitigkeits-Olympiasieger, am Vorabend Sieger im Indoor Derby, startet in Stuttgart wieder bei den Springsport-Spezialisten. Haßmann setzte beim Beginn des Stuttgarter Turniers seine jüngste Siegesserie fort. Der jüngere der beiden reitenden Haßmann-Brüder hatte am vorherigen Wochenende beim Turnier in München drei Prüfungen gewonnen, darunter auch das Eröffnungsspringen mit Brazonado und den Großen Preis mit Balzaci. mehr

EM in Polen

Jung und Klimke führen Vielseitigkeits-Team an

Der dreimalige Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Rocana und Ingrid Klimke (Münster) mit Hale Bob führen die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der EM im August in Strzegom/Polen an. Zudem nominierte Bundestrainer Hans Melzer Ex-Europameisterin Bettina Hoy (Rheine) mit Seigneur Medicott oder Designer, Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot oder Chipmunk, Kai Rüder (Blieschendorf) mit Colani Sunrise und Josefa Sommer (Immenhausen) mit Hamilton. Ersatzreiterin ist Leonie Kuhlmann (Nordheim) mit Cascora. Welche vier Reiter in der endgültigen Equipe stehen werden, ist noch nicht entschieden. Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesse) fehlt im EM-Aufgebot, weil sie mit ihrem Paradepferd Opgun Louvo seit Olympia 2016 in Rio keine lange Prüfung gegangen ist und damit die Nominierungsrichtlinien nicht erfüllt hat. Die deutschen Vielseitigkeitsreiter haben bei Europameisterschaften seit 2011 dreimal in Folge die Teamwertung gewonnen, Jung und Klimke waren jedes Mal dabei. Ebenfalls dreimal nacheinander siegte Jung in der Einzelwertung. Die EM beginnt am 17. und 18. August mit der ersten Teilprüfung Dressur. Am 19. August findet der Geländeritt statt, am 20. August das abschließende Springen. mehr