Skimming - aktuelle News zu Betrugsfällen
Skimming - aktuelle News zu Betrugsfällen FOTO: dpa
Skimming
Düsseldorf

Wieder mehr Datenklau am Geldautomaten

Datenklau an Geldautomaten, das sogenannte Skimming, hat 2017 in Nordrhein-Westfalen wieder zugenommen. Die Zahl der Skimming-Attacken vervierfachte sich nach Angaben des Banken- und Sparkassen-Gemeinschaftsunternehmens Euro Kartensysteme auf landesweit 70 Taten - nach 17 im Vorjahr. Insgesamt spielten Skimming-Attacken dank technischer Schutzmaßnahmen aber nicht mehr die Rolle vergangener Jahre, als die Zahlen in NRW im dreistelligen Bereich lagen. Mit Einsatz des kopiergeschützten sogenannten EMV-Verfahrens war das Skimming deutlich zurückgegangen. Beim Datenklau am Geldautomaten haben es die Kriminellen auf Kartendaten und Geheimnummer (PIN) von Bankkunden abgesehen. Auf diese Weise können sie Karten-Dubletten anfertigen und die Konten plündern. mehr

Thema

Skimming