| 08.11 Uhr

Düsseldorf
Bahnchef Grube diskutiert beim Ständehaus-Treff

Düsseldorf. Der Vorstandschef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, kommt ins Rheinland. Am 12. September wird er erstmals Gast beim Ständehaus-Treff in Düsseldorf sein. Seit 2009 ist Grube der Chef des Schienen-Unternehmens, das täglich 11,8 Millionen Kunden von A nach B transportiert. Der Vorstandschef selbst steht dabei ständig zwischen den Interessen von Politik, Wirtschaft und Kunden. "Es freut mich daher sehr, dass wir Herrn Grube schon dieses Jahr für den Ständehaus-Treff gewinnen können", sagt Organisator Axel Pollheim. Grube stellt sich den Fragen von RP-Chefredakteur Michael Bröcker. Dabei wird es sicher nicht nur um Kunden und Konzepte der Deutschen Bahn gehen, sondern auch um Kulinarisches. Grube ist seit August 2015 in zweiter Ehe mit der Fernsehköchin Cornelia Poletto verheiratet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Bahnchef Grube diskutiert beim Ständehaus-Treff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.