| 10.14 Uhr

Düsseldorf
Silicon Valley: Models für die Weihnachtsfeier

Düsseldorf. Bislang wurden Frauenquoten überwiegend für Führungspositionen diskutiert - im Silicon Valley gibt es sie offenbar auch für die Weihnachtsfeier. Weil in den Technologie-Unternehmen überwiegend Männer arbeiten, würden die Unternehmen immer häufiger sogenannte "Ambiente-Models" für die Feierlichkeiten buchen, berichtet "Bloomberg Businessweek" und beruft sich auf Gespräche mit verschiedenen Model-Agenturen. Demnach würden die Technologie-Unternehmen zwischen 50 und 200 Dollar pro Stunde und Model bezahlen. Diese würden im Vorfeld von Unternehmen gezielt ausgewählt und eingewiesen. So sollen sie etwa im Vorfeld den Namen von einem Mitarbeitern der Unternehmen lernen, um sich auf den Parties anderen Männern als Kollegin vorstellen zu können. Die Mitarbeiten sollten nämlich nicht merken, dass es sich bei der hübschen Frau um ein bezahltes und speziell engagiertes Model handelt. Um welche Unternehmen es sich handelt, wurde nicht bekannt.

Das Thema ist heikel, weil zuletzt immer wieder der Sexismus in vielen männlich-dominierten Technologie-Unternehmen angeprangert wurde, unter anderem beim Fahrdienst-Vermittler Uber. Ein Grund dafür ist die von Männern dominierte Unternehmenskultur, die auch dadurch entsteht, dass zu wenige Frauen als Programmierer arbeiten.

(frin)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Silicon Valley: Models für die Weihnachtsfeier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.