| 09.57 Uhr

Darmstadt
Büchner-Preis an Lyriker Jan Wagner verliehen

Darmstadt. Der Lyriker Jan Wagner hat den Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung erhalten. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis gilt als die wichtigste deutsche Literaturauszeichnung. In der Begründung für die Vergabe des Preises an den in Hamburg geborenen und seit 1995 in Berlin lebenden 46 Jahre alten Lyriker heißt es, seine Gedichte "verbinden spielerische Sprachfreude und meisterhafte Formbeherrschung, musikalische Sinnlichkeit und intellektuelle Prägnanz". Zu den von Wagner bislang vorgelegten Gedichtbänden gehören etwa "Probebohrungen im Himmel", "Achtzehn Pasteten" und "Die Eulenhasser in den Hallenhäusern".

Für seinen Gedichtband "Regentonnenvariationen" erhielt er 2015 als erster Lyriker überhaupt den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik. Mit dem Büchner-Preis wurden seit 1951 unter anderem Gottfried Benn, Günter Grass, Martin Walser, Thomas Bernhard und Sibylle Lewitscharoff ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr ging die Darmstädter Ehrung an den Dresdner Erzähler, Lyriker und Essayisten Marcel Beyer.

(kna)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darmstadt: Büchner-Preis an Lyriker Jan Wagner verliehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.