| 20.16 Uhr

NRW-Wahlarena live
So lief die TV-Debatte zur Landtagswahl

NRW-Spitzenkandidaten debattieren im Fernsehen
NRW-Spitzenkandidaten debattieren im Fernsehen FOTO: dpa, obe gfh
Liveblog | Düsseldorf. Showdown in der Wahlarena: In der TV-Debatte zur NRW-Landtagswahl stehen sich die Spitzenkandidaten der aussichtsreichsten Parteien gegenüber. Wir berichten aktuell im Liveblog.  Von Laura Ihme und Dana Schülbe

Bereits vor zwei Tagen hatten sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und CDU-Herausforderer Armin Laschet in einem TV-Duell gegenüber gestanden. Jetzt ist die große Talkrunde der Spitzenkandidaten in vollem Gange. Für die Sendung hat der WDR 105 Minuten eingeplant.

Die Teilnehmer der Debatte: 

  • Hannelore Kraft (SPD)
  • Armin Laschet (CDU)
  • Sylvia Löhrmann (Grüne)
  • Christian Lindner (FDP)
  • Michele Marsching (Piraten)
  • Özlem Demirel (Linke)
  • Marcus Pretzell (AfD)
  • 5/4/17 8:52 PM
    An dieser Stelle beenden wir die Berichterstattung in unserem Live-Blog.
  • 5/4/17 8:42 PM
    Hannelore Kraft ist zufrieden mit der Runde. Vor allem unentschlossene Wähler hätten viele Informationen bekommen, sagt die Ministerpräsidentin. Die Unterschiede seien deutlich geworden.
  • 5/4/17 8:41 PM
    Sylvia Löhrmann sagt, sie würde sich wünschen, dass nicht immer gesagt wird, NRW liege in Schutt und Asche. Eine Erklärung, warum ihre Partei Probleme in den Umfragen hat,hat sie nicht.
  • 5/4/17 8:28 PM
    Nach der Wahlarena sprechen die Kandidaten noch mit den Journalisten. Michele Marsching von den Piraten hätte sich mehr Redezeit gewünscht.
  • 5/4/17 8:11 PM
    Damit ist die offizielle Diskussionsrunde beendet.
  • 5/4/17 8:11 PM
    "Ja, wir waren klein, aber wir waren die Zecke im Nacken in diesem Landtag", sagt Marsching, weil den Piraten droht, aus diesem zu fliegen. Und er fügt hinzu: "Und das wollen wir weiter sein."
  • 5/4/17 8:10 PM
    Pretzell: "Wer eine echte Opposition will, muss AfD wählen."
  • 5/4/17 8:09 PM
    Löhrmann nutzt das Schlusswort dafür, nochmal auf die Inhalte der Grünen hinzuweisen und dann für Rot-Grün zu plädieren.
  • 5/4/17 8:07 PM
    Lindner verneint die Frage, "eine Mogelpackung" für die Wähler zu sein, weil er nach Berlin gehen wird, wenn die FDP dort in den Bundestag kommt. Er sieht als wahrscheinlichste Koalition die große in NRW und will daher, dass die FDP drittstärkste Kraft wird, damit die Opposition nicht von der AfD angeführt werde.
  • 5/4/17 8:06 PM
    Laschet zur Möglichkeit einer großer Koalition: "In diesem Land ändert sich nichts, wenn nicht die Führung dieses Landes geändert wird." Und er sagt: Wer jetzt FDP bei der Zweitstimme wählt, hilft, das Kraft stärkste Kraft wird. Mit der AfD und der Linken wolle die CDU nicht koalieren.
  • 5/4/17 8:05 PM
    "Ich fühle mich heute bestätigt aus der Diskussion", sagt Kraft zu ihrem Nein zu einer Koalition mit der Linken.
  • 5/4/17 8:04 PM
    Die Sendezeit ist schon leicht überzogen, nun soll es eine Schnellfrage geben - und zwar geht es um Koalitionen.
  • 5/4/17 8:03 PM
    Pretzell will zurück zum Thema Wohnungbau statt auf die Frage der Moderatorin zu reagieren, wie er Arbeitsplätze in NRW schaffen wolle. Dreimal muss die Moderatorin nachhaken.
  • 5/4/17 8:01 PM
    "Die Digitalisierung ist eben nicht so gut, wie Frau Kraft sagt", ergänzt Laschet. "Die Menschen finden ihre Art von Politik falsch", fügt er hinzu, und das müsse man doch korrigieren.
  • 5/4/17 8:00 PM
    Kraft lobt erneut die Entwicklung im Land, Laschet greift sie abermals an. "Sie kümmern sich nicht genug", sagt er. "Herr Laschet, das ist ein Vorwurf, der einfach nicht hält", entgegnet die SPD-Politikerin.
powered by Tickaroo
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW-Wahlarena im Liveticker: So lief die TV-Debatte zur Landtagswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.