| 11.38 Uhr

Naturspektakel am Himmel
Kraniche fliegen in V-Formation über NRW

Naturspektakel: Die schönsten Fotos unserer Leser
Naturspektakel: Die schönsten Fotos unserer Leser FOTO: Michaela Treiber
Düsseldorf. Am Himmel über NRW lässt sich in den kommenden Tagen möglicherweise ein Naturspektakel beobachten: Die Kraniche machen sich von Norddeutschland aus auf den Weg nach Südeuropa. Bei sonnigem Wetter fliegen sie in Formation.

In den nördlichen Bundesländern Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern rasten noch weit über 100.000 Kraniche und warten auf ihren Weiterflug nach Südeuropa, um dort den Winter zu verbringen.

"Das machen sie in großen Schwärmen bei viel Sonne und blauem Himmel", sagte Birgit Königs vom Naturschutzbund Nabu NRW. Spielt das Wetter mit, haben besonders die Menschen im Ruhrgebiet und im Raum Köln/Bonn die Chance, am Himmel den für Kraniche typischen Vogelzug in V-Form zu beobachten.

"Zuerst hören wir dann den Lärm dieser riesigen Schwärme", erläuterte Königs. Laut der Expertin brechen die Tiere bei gutem Wetter am Morgen auf und erreichen dann am Abend ihr Ziel in Frankreich. "Über Nordrhein-Westfalen ziehen sie ohne Rast hinweg."

Bei schlechtem Wetter starteten die Vögel dagegen nur vereinzelt. "Dann bekommen wir das kaum mit." Beim Flug in der V-Form fliegen die ältesten und kräftigsten Vögel an der Spitze und wechseln sich dabei ab - vergleichbar mit Radfahrern, die hintereinander fahren, um im Windschatten Energie zu sparen.

(jco/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kraniche fliegen in V-Form über NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.