| 14.34 Uhr

Weihnachten 2017
Wo man Heiligabend in NRW einkaufen kann

Weihnachten 2017: Wo kann man in NRW an Heiligabend einkaufen
Noch schnell an Heiligabend einkaufen? Das wird in diesem Jahr schwieriger, denn viele Geschäfte haben nicht geöffnet. FOTO: Uwe Vetter
Düsseldorf. Zahlreiche Geschäfte werden an Heiligabend öffnen, obwohl der 24. Dezember ein Sonntag ist. Wir zeigen, wo Sie dann noch Lebensmittel kaufen können. Von Antonia Kasparek

Dass ein Supermarkt auch an Heiligabend öffnet, ist eigentlich nichts Besonderes. In diesem Jahr aber schon, denn der 24. Dezember fällt auf einen Sonntag. Eigentlich sind die Geschäfte also geschlossen. Das Ladenöffnungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen bietet aber für bestimmte Händler ein Schlupfloch: Es dürfen Geschäfte öffnen, die Artikel für den täglichen Bedarf anbieten.

Dazu gehören Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Weihnachtsbaumverkaufsstellen. Die Öffnungszeiten sind allerdings auf vier Stunden begrenzt, in der Regel von 10 bis 14 Uhr. Händler, die potenzielle Weihnachtsgeschenke anbieten wie Schmuck, Bekleidung oder Spielwaren, kommen nicht in den Genuss der Sonderregelung. Diese Dinge muss man spätestens am 23. Dezember besorgt haben. Am 26. Dezember dürfen Bäckereien und Blumengeschäfte ihre Läden dann aber fünf Stunden lang öffnen.

Die Lebensmittel-Lieferdienste arbeiten übrigens an Heiligabend nicht. Wer aber noch einen Supermarkt am Heiligabend aufsuchen will, hat folgende Auswahl: Rewe-To-Go-Filialen an Aral-Tankstellen, Supermarktfilialen an großen Bahnhöfen sowie Franchise-betriebene Supermarkt-Filialen, die selbst entscheiden, ob sie von der Sonderregelung Gebrauch machen (das gilt beispielsweise für Rewe und Edeka.) Zumeist rund um die Uhr geöffnet sind ohnehin Tankstellen, in denen es neben Lebensmitteln unter anderem auch Blumen zu kaufen gibt.

Hier eine Auswahl, wo man in NRW sicher noch an Heiligabend etwas einkaufen kann: 

Bergheim

Rewe Richrath an der Zeppelinstraße in Bergheim ist von 10 bis 14 Uhr geöffnet.  

Castrop-Rauxel

In Castrop-Rauxel haben sogar drei Supermärkte geöffnet: Der Rewe-Markt  Engelhardt an der Recklinghauser Straße von 10 bis 14 Uhr und Edeka Gronemann von 10 bis 12 Uhr sowie Edeka Richter von 10 bis 13 Uhr.

Düsseldorf

Komfortabel ist die Einkaufssituation am Heiligabend in der Landeshauptstadt: Noch schnell Blumen kaufen, ein Parfüm, Lebensmittel oder sogar ein Festtagsoutfit? Am Düsseldorfer Flughafen wird man  fündig. Die Shoppingmall hat Heiligabend von 7.30 bis 17 Uhr geöffnet. Am 25. und 26. Dezember von 7.30 bis 19 Uhr.

Auch der Rewe am Airport hat Heiligabend von 5 bis 17 Uhr geöffnet und an den Weihnachtstagen von 5 bis 22 Uhr. Hier können also auch noch schnell Getränke oder Knabberzeug eingekauft werden. Die Airport Arkaden am Flughafen haben an 365 Tagen im Jahr geöffnet.

Auch in den Geschäften im Hauptbahnhof gibt es zum Teil längere Öffnungszeiten. Der DM-Drogeriemarkt öffnet von 9 bis 15 Uhr - auch hier gibt es neben Drogerie-Artikeln Lebensmittel und kleine Geschenke. Der kleine Edeka im Hauptbahnhof hat sogar von Mitternacht bis 20 Uhr am 24. Dezember geöffnet. 

Kaarst

An Heiligabend öffnet Rewe in Vorst am St. Eustachius Platz.

Köln

Aldi, Lidl und Kaufland teilen mit, dass alle Filialen am 24. Dezember geschlossen bleiben. Auch die Kölner Rewe-Gruppe kündigte an, dass ihre Supermärkte und Penny-Discounter nicht von dem Sonderöffnungsrecht Gebrauch machen werden - aus Rücksicht auf die Mitarbeiter. Bleiben der Rewe-Markt am Flughafen Köln/Bonn und Rewe To Go im Kölner Hauptbahnhof: Die haben an Heiligabend in jedem Fall geöffnet. Im Hauptbahnhof ist der Rewe bis 17 Uhr auf, am Flughafen bis 16 Uhr. Die inhabergeführten Rewe-Märkte wie Richrath und Rahmati haben ganz unterschiedlich über die Öffnungszeiten entschieden. Von 10 bis 14 Uhr haben etwa die Rewe-Märkte am Eigelstein, an der Friedrich-Karl-Straße in Weidenpesch, an der Hohe Straße und in den Opernpassagen an der Breite Straße geöffnet.

 

Korschenbroich

In Korschenbroich hat Rewe Hannen an der Robert-Bosch-Straße 4 geöffnet.

Erkelenz und Wassenberg

An Heiligabend öffnen die Rewe-Märkte an der Paul-Rüttchen-Straße in Erkelenz und in Wassenberg an der Brabanter Straße. Von 10 bis 14 Uhr kann dort eingekauft werden. Die Frischetheke hat allerdings nur in Wassenberg geöffnet. 

Geldern

Das Frischecenter Brüggemeier an der Annastraße öffnet an Heiligabend. 

Hückeswagen

Der Edeka-Markt an der Wiehagener Straße in Hückeswagen hat von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Außerdem öffnet der Rewe am Etapler Platz - ebenfalls von 10 bis 14 Uhr.

Hünxe

Auch der Rewe-Markt am Marktplatz 6 in Hünxe im Kreis Wesel hat an Heiligabend von 10 bis 14 Uhr geöffnet. 

Kerken

Das Frischecenter Brüggemeier an der Otto-Hahn-Straße hat an Heiligabend geöffnet.

Kevelaer

In Kevelaer öffnet Edeka Brüggemeier an der Feldstraße an Heiligabend. Geöffnet ist der Edeka-Markt von 10 bis 14 Uhr. 

Kleve

In Kleve öffnet das Frischecenter Brüggemeier an der Ludwig-Jahn-Straße.

Langenfeld

Der Rewe Supermarkt am Hugo-Zade-Weg 4 in Langenfeld öffnet von 10 bis 14 Uhr. 

Mönchengladbach

Rewe an der Lürriper Straße 17 öffnet von 10 bis 14 Uhr.

Nettetal

In Nettetal öffnet der Supermarkt Esch im Rosental 30 von 10 bis 14 Uhr. 

Niederkrüchten

Edeka Schnitzler an der Adam-Houx-Straße in Niederkrüchten-Elmpt hat Heiligabend von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Radevormwald

In Radevormwald öffnet am Sonntag Rewe Ihr Kaufpark an der Nelkenstraße zwischen 10 und 14 Uhr.

Rommerskirchen

In Rommerskirchen hat an Heiligabend die Rewe-Filiale im "Center am Park" an der Venloer Straße 2 von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Solingen

"Rewe Ihr Kaufpark" an der Walter-Dodde-Straße in Höhscheid wird am 24. Dezember in der Zeit von 10 bis 14 Uhr für die Kunden öffnen. Ebenfalls vier Stunden öffnen "Rewe Ihr Kaufpark" an der Friedenstraße und "Rewe Ihr Kaufpark" am Stockkamp.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachten 2017: Wo kann man in NRW an Heiligabend einkaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.