| 00.00 Uhr

Düsseldorf
CDU-Bezirk sichert Erwin auf Listenplatz für Landtagswahl

Düsseldorf. Es ist für Angela Erwin (CDU) die erste Kandidatur bei einer Landtagswahl - und sie kann 2017 mit Rückenwind in den Wahlkampf gehen. Denn ein aussichtsreicher Platz auf der Landesliste ist der Düsseldorfer Rechtsanwältin sicher. Bei der Nominierung im Bezirk Bergisches Land, zu dem außer Düsseldorf Mettmann, Remscheid, Wuppertal, Solingen sowie der Rheinisch-Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis gehören, wurde sie auf Platz 2 gewählt. Das dürfte ihr einen der ersten 20 Plätze auf der Landesliste bringen. Sollte Erwin in ihrem Wahlkreis 42 (Oberbilk bis ins Linksrheinische) nicht direkt siegen, hat sie gute Chancen, über die Liste in den Landtag einzuziehen.

"So einen attraktiven Listenplatz hatte die Düsseldorfer CDU seit vielen Jahren nicht mehr bei einer Landtagswahl", freut sich der Kreisvorsitzende Thomas Jarzombek. Auch ein zweiter Düsseldorfer Kandidat, der langjährige Landtagsabgeordnete Peter Preuß, der bei vorhergehenden Listenabstimmungen Erwin unterlegen war, wurde mit Platz 8 auf der Bezirksliste so weit vorne wie möglich positioniert. Auf der Landesliste wird sein Platz aber wohl nur dann ziehen, wenn die CDU deutlich schlechter abschneidet als 2012. Damals lag sie bei einem Rekordtief von 26,3 Prozent, die Liste des Bezirks Bergisches Land zog nur bis Platz 6.

Auf Platz 1 wurde im Bezirk Bodo Löttgen, Generalsekretär der NRW-CDU, gewählt, auf Platz 3 Jan Heinisch, Vize-Landeschef und Bürgermeister von Heiligenhaus.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

CDU-Bezirk sichert Erwin auf Listenplatz für Landtagswahl NRW 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.